Kultmesser der Ngala

Aus Waffentechnik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kultmesser der Ngala
Kultmesser der Ngala.jpg
Angaben
Waffenart: Messer, Krummesser
Bezeichnungen: Kultmesser der Ngala
Verwendung: Kultmesser
Ursprungsregion/
Urheber:
Afrika, Ethnie der Ngala
Verbreitung: Afrika
Gesamtlänge: ca. 37 cm
Griffstück: Holz
Listen zum Thema

Das Kultmesser der Ngala ist ein Messer aus Afrika. Es wird von der Ethnei der Ngala benutzt und ist eine Version des Krummesser der Ngala und Ngbandi.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Kultmesser der Ngala hat eine einschneidige, gebogene Klinge. Die Klinge beginnt am Heft sehr schmal ind wird nach wenigen Zentimetern breiter. Etwa ab dem Ende des zweiten Drittels wird die Klinge wieder schmaler und verläuft in einem Bogen zum Ort. An der Schneidenseite sowie am Klingenrücken sind Einschnitte angebracht, die während des Schmiedens angebracht und leicht nach aussen gebogen, wo die Ausschnitte spitze Zacken bilden Die Klinge hat einen verhältnismäßig breiten und abgerundeten Mittelgrat, der vom Heft zum Ort läuft. Auf dem Mittelgrat sind keil- oder pfeilförmige Verzierungen eingeschlagen.

Das Heft besteht aus Holz und ist an der Klinge quadratisch gearbeitet und im Griffbereich zylinderförmig. Der Knauf ist scheibenförmig.

Diese Ausführung des Messers ist eine seltene Besonderheit[1].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Werner Fischer, Manfred A. Zirngibl,Afrikanische Waffen: Messer,Dolche, Schwerter, Beile, Wurfwaffen, Verlag Prinz, 1978, Seite 105


Info Sign.svg Der Inhalt von Kultmesser der Ngala ist im WaffenTechnikWiki entstanden. Es kann sein, dass diese Information nur hier verfügbar ist.