Schwertmesser der Luba

Aus Waffentechnik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwertmesser der Luba
Brooklyn Museum 22.537a-b Knife with Scabbard (2).jpg
Angaben
Waffenart: Schwert, Schwertmesser
Bezeichnungen: Schwertmesser der Luba
Verwendung: Waffe
Ursprungsregion/
Urheber:
Afrika, Ethnie der Luba
Verbreitung: Afrika
Gesamtlänge: ca. 44 cm bis 58 cm
Griffstück: Holz
Listen zum Thema

Das Schwertmesser der Luba ist je nach Länge ein Messer oder Schwertmesser der Luba-Ethnie.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Schwertmesser der Luba hat eine einschneidige, tulpenförmige Klinge. Sie verläuft vom Heft zum Ort erst eiförmig und verbreitert sich nach einem Absatz zu einer tulpenförmigen, breiten Klinge. In der Klingenmitte ist ein schmalerer, blattförmiger Hohlschliff ausgearbeitet, der am Heft schmal beginnt und zum Ort hin breiter wird. Der Hohlschliff endet wenige Zentimeter vor dem Ort, der spitz gestaltet ist. Das Heft besteht in der Regel aus Holz das durch Schnitzarbeiten gestaltet ist. Der Knauf ist scheibenförmig gearbeitet.

Die Scheide besteht aus Holz und ist sehr kunstvoll gearbeitet. Wird das Messer in der Scheide getragen sieht es durch die genaue und sorgfältige Bearbeitung so aus, als wenn Messer und Scheide aus einem Stück bestehen. Die Scheidenformen sind unterschiedlich.[1].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Werner Fischer, Manfred A. Zirngibl,Afrikanische Waffen: Messer,Dolche, Schwerter, Beile, Wurfwaffen, Verlag Prinz, 1978, Seite 135

Literatur[Bearbeiten]

  • Museum für Völkerkunde Frankfurt am Main, Johanna Agthe, Karin Strauss, Frankfurt am Main (Germany). Dezernat für Kultur und Freizeit, Waffen aus Zentral-Afrika, Verlag Museum für Völkerkunde, 1985, Seite 125, ISBN 978-3-88270-354-2

Weblinks[Bearbeiten]


Info Sign.svg Der Inhalt von Schwertmesser der Luba ist im WaffenTechnikWiki entstanden. Es kann sein, dass diese Information nur hier verfügbar ist.