Zeremonielle Schwerter der Konda,Kundu und Saka

Aus Waffentechnik-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeremonielle Schwerter der Konda,Kundu und Saka
Raccolte Extraeuropee - Passaré 00348 - Arma Konda - Rep.Dem.Congo.jpg
Angaben
Waffenart: Messer, Kurzschwert
Verwendung: Waffe, Standeswaffe
Ursprungsregion/
Urheber:
Afrika, Ethnien der
Verbreitung: Afrika
Gesamtlänge: ca. 18,29 cm bis 20,32 cm
Griffstück: Holz, Metalldraht, Metallblech
Besonderheiten: Viele Versionen
Listen zum Thema

Zeremonielle Schwerter der Konda,Kundu und Saka sind Schwerter, die zu religiösen oder kulturellen Zeremonien von den Ethnien der Konda, Kundu und Saka benutzt werden.

Beschreibung

Die Schwerter bestehen in der Regel aus dünngeschmiedeten Metallblech. Sie sind in den allermeisten Fällen nicht für den kampf ausgelegt sondern dienen ausschließlich denm Zweck als Kultgegenstand oder -Werkzeug. Die Klingen haben ungewöhnliche Formen und Verzierungen die sie von anderen, kanpftüchtigen Schwertern abheben[1]. Sie können aus Eisen, Stahl, Messing oder Kupfer bestehen. Die Formgebung wechselt von Stamm zu Stamm, da keine besonderen Anforderungen an die Form gegeben ist. Meist sind die Schwerter ohne Scheiden gefertigt, da sie nur zu zeremoniellen Anlässen benötigt und nicht länger getragen werden müssen. Die zeremoniellen Bräuche zu denen sie benutzt werden sind vielfältig. Es handelt sich um Riten zur Geburt, Hochzeit, Begräbnis, Initiatstion oder sonstigen religiösen und kulturellen Gebräuchen.

Die Formenvielfalt und Komplexität ist so groß, das eine ausführliche Formenbeschreibung hier nicht möglich ist (siehe hierzu die Einträge unter Weblinks).

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Werner Fischer, Manfred A. Zirngibl,Afrikanische Waffen: Messer,Dolche, Schwerter, Beile, Wurfwaffen, Verlag Prinz, 1978 Seite 170-171

Literatur

  •  Roberto Ballarini, Pier Giorgio Cerrini: Armi bianche dell'Africa nera. Africa Curio, 1992, S. 125.

Galerie

Beispiele verschiedener zeremonieller Schwerter der Konda,Kundu und Saka


Weblinks


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert!